Industrielle Nachhaltigkeit

Abwasserbehandlung mit Algen und Solarenergie

Industrielle Nachhaltigkeit

Umwelt

100% Reduzierung der Umweltbelastung

Umwelt

Innovative Technologie

Wiederverwendung und Wiederherstellung von Ressourcen

Innovative Technologie

LIFE Projekt

Europäisches Umweltprojekt

LIFE Projekt

Reproduzierbarkeitsergebnisse

Verbreitung des Projekts auf internationaler Ebene

Reproduzierbarkeitsergebnisse

LIFE ALGAECAN

Nachhaltigkeit in der Obst- und Gemüseverarbeitungsindustrie durch solarbetriebene Algenabwasserbehandlung

Das LIFE ALGAECAN-Projekt (LIFE16 ENV / ES / 000180) fördert die Erfüllung wichtiger Richtlinien und Prioritäten der EU, wie die Wasserrahmenrichtlinie 2000/60 / EG, die Richtlinie 1999/31 / EG über Abfalldeponien, Richtlinie 2008 / 1 / EG über die integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung (IPPC) und Richtlinie 2009/28 / EG zur Förderung der Nutzung erneuerbarer Energien in der Europäischen Union.

Europa ist der weltweit zweitgrößte Produzent von Obst und Gemüse. Diese Obst- und Gemüse verarbeitende Industrie (FVP) ist hinsichtlich Produktion, Wachstum, Verbrauch und Export einer der größten Industriesektoren in Europa. Das LIFE ALGAECAN-Projekt schlägt ein nachhaltiges Behandlungsmodell für hoch belastete und salzige Abwässer vor, bei dem kostengünstige heterotrophe Algenkultivierung mit Sprühtrocknung der gesammelten Mikroalgen kombiniert wird, um ein Produkt mit kommerziellem Interesse als Rohstoff für die Herstellung von Biofertilisatoren, Tierfuttermitteln, Biokunststoffen zu erhalten , usw.

Die im Projekt anzuwendende Technologie ist ein innovatives Konzept für die Abwasserbehandlung, -wiederverwendung und -gewinnung, um einen qualitativ hochwertigen und wiederverwendbaren Wasserstrom zu erhalten. Die vorgeschlagene Behandlung für stark belastete und salzige Abwässer ist aus technologischer Sicht einfach, die Behandlungskosten sind niedrig (sowohl prozess- als auch energieintensiv) und würden in situ durchgeführt. Der Prototyp wird aus erneuerbaren Energien (Solarenergie, die durch Biomasse unterstützt wird) angetrieben, wodurch der CO2-Fußabdruck und die Betriebskosten des Prozesses minimiert werden. Die Endabwasserqualität ist sehr hoch und ermöglicht die Wiederverwendung zu Reinigungs- und Spülzwecken.

Während der Projektdurchführung werden spezifische Interessengruppen aus den Zielsektoren (FVPI, Tierfutter- und Düngemittelindustrie, politische Entscheidungsträger usw.) einbezogen, um die Erfüllung der oben genannten Ziele sicherzustellen.

Ziele

The main objectives of the LIFE ALGAECAN project are to demonstrate the technical and economic feasibility of an innovative concept for fruit and vegetables processing industry (FVPI) wastewater treatment based on heterotrophic microalgae ...

Weiterlesen
Aktionen

The structure of the project ensures its successful implementation, since there is an effective interaction between the actions and the activities foreseen. The preparatory actions shall provide input to the implementation actions ...

Weiterlesen
Nehmen Sie mit uns teil

If you represent a facility which performs: Treatment and processing of animal and/or vegetable materials in food and/or drink production, Fertilizers production or Animal feeding production. LIFE ALGAECAN invites you to ...

Weiterlesen

Newsletter LIFE ALGAECAN

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten des Projekts